11 September 2017

Rathaus der Gemeinde Wijchen

Am 9. September 2017 war es endlich soweit. Das Rathaus der niederländischen Gemeinde Wijchen wurde an diesem Tag von dem Kommissar des Königs Clemens Cornielje und einem stolzen Bürgermeister Hans Verheijen feierlich eröffnet. Nachdem die Eröffnungsfeierlichkeiten abgeschlossen waren, wurden die geladenen Gäste sowie die Einwohner von Wijchen herzlich eingeladen, einen Blick ins Innere zu werfen. Ein herzliches Willkommen mit einer Tasse Kaffee und etwas zum Naschen. Und natürlich um das neue Rathaus der Gemeinde Wijchen unter der engagierten Leitung von begeisterten Mitarbeitern, dem Bürgermeister und dem Architekten zu besichtigen.

Umbau des Rathauses der Gemeinde Wijchen

Die ehemalige Rabobank-Filiale an der Kasteellaan wurde einem gründlichen Umbau unterzogen. Dies war nötig, um allen Mitarbeitern der Gemeinde Wijchen ein neues Zuhause zu bieten. Und dieses neue Haus ist zugleich das neue Zuhause für alle Einwohner der Gemeinde Wijchen geworden. Die großartig gestaltete Einrichtung bereitet allen Besuchern ein herzliches Willkommen. Das neue Rathaus der Gemeinde Wijchen ist mit allen technischen Neuigkeiten ausgestattet. Schöne, offene Räume und praktische Sitze für Zwischenbesprechungen. Die Gemeindemitarbeiter werden dabei voll und ganz unterstützt beim neuen flexiblen Arbeiten. Die Investition wird der Gemeinde daher viel Arbeitsfreude bereiten.

Die zentrale Treppe als pulsierendes Herz

Handlauf mit LED-Beleuchtung Rathaus der Gemeinde WijchenIn der Mitte des Gebäudes führt eine wunderschön gestaltete Treppe zu den zwei oberen Stockwerken. Durch die riesige Lichtkuppel dringt tagsüber viel Tageslicht nach innen. In der Lichtkuppel sind Sonnenkollektoren als eines der Elemente des nachhaltigen Gebäudekonzepts angebracht. Sobald künstliches Licht erforderlich ist, leuchtet auch die LED-Beleuchtung der ILLUNOX®-Edelstahl-Geländer und -Absperrungen. Dadurch wird die Treppe auch bei Dämmerung und Dunkelheit wunderbar beleuchtet. Die Gestaltung der Treppe unterstreicht die zwei wichtigsten Ausgangspunkte von Licht und Raum des Gebäudeentwurfs. Wir sind daher besonders stolz darauf, dass wir mit unseren ILLUNOX®-Geländern einen stilvollen und praktischen Beitrag zur Beleuchtung der wunderschönen Treppe liefern konnten. Und gleichzeitig für unsere eigene Gemeinde!

 

ILLUNOX® im Rathaus der Gemeinde Wijchen

Vor etwa zwei Jahren stattete Bürgermeister Hans Verheijen ILLUNOX® einen Besuch ab. Dieser Besuch fand anlässlich der Verleihung des RED DOT Design Award statt. Die Pläne für das neue Rathaus der Gemeinde Wijchen nahmen damals bereits allmählich Gestalt an. Und zwei Jahre später können wir auf ein großartiges Ergebnis in multidisziplinärer Zusammenarbeit mit verschiedenen Parteien zurückblicken. Das Architekturbüro De Twee Snoeken hat das neue Rathaus gestaltet und war für das Gesamt-Engineering verantwortlich. In enger Zusammenarbeit mit De Twee Snoeken, dem Bauunternehmen Van Grootheest, dem Schweiß- und Montagebetrieb Van Pommeren und ITN Installationstechnik hat ILLUNOX® die Geländerbeleuchtung angebracht.

Technische Einzelheiten zum ILLUNOX®-LED-Geländer

Die ILLUNOX®-Edelstahl-Treppengeländer sind im System ILLUNOX® 42 ausgeführt. Innerhalb dieses Systems wurde ein Geländerdurchmesser von 42,4 mm mit einer Innenraumqualitätsausführung AISI304 gewählt. Die Geländer sind in einem gebürsteten Satin Finish, k320, ausgeführt. Die Beleuchtungsarmatur erfüllt die Klassifikationen IP40 für Staub- und Feuchtigkeitsdurchlässigkeit und IK10 für eine maximale Vandalismusbeständigkeit. Die Geländer sind mit der LED-Linie Power (OSRAM Duris E 5) 3.000 K (Warmweiß) ausgestattet. Die LED-Linien sind mit matten Kunststoffhauben abgedeckt, um einen Anti-Glare-Effekt zu erzeugen.

Neugierig nach den Möglichkeiten von ILLUNOX® für Ihr Projekt? Nehmen Sie für eine Projektberatung nach Maß unverbindlich Kontakt mit uns auf.

Fertigstellung: 2017


<< alle Projekte
×